Kreizdunnawetta, Bluats-sakra!

von Gundolf Oertwig am 05.02.2022 / in Allgemein

Da kommt glatt mein angelerntes Bayerisch zuerst heraus! (Eigentlich eine Mischung aus Franken und Oberpfalz). Fluchen läßt sich damit deutlich besser, als mit meinem alten Berliner Preußisch.

Aber juut, worum jeeds denn? Vor lauter Manschetten, hier auf segelnblogs.de bald meinen Platz zu verlieren, habe icke mir gleech ’ne eijene, wie heest ditt, „Domäne“ jesichert: „kabbelwasser.de“ ooch uff Wördpress und dachte, kopierste ma den janzen Kram rüber

Nun, die Erfahrenen unter Euch werden wissen, was kommt… Die neue Blogseite wird einfach nicht, wie sie soll. Die Beiträge sind zwar da, sehen aber sch..lecht aus. Ich versuche, was ich kann, es ist mir zu kompliziert. Dabei habe ich mir ein aufwendiges Divi Theme von einer deutschen Firma mit deutschen Support geleistet. Nach zwei Klicks in der Hilfe kommt dennoch meist nur Englisch. Immerhin habe ich inzwischen eine (sehr) kleine Ahnung davon, was ein Theme ist. Da ist ein visueller Seitengestalter dabei (die nennen es ‚Pagebuilder‘) der funktioniert zwar am Windows PC, nicht jedoch auf meinem Android Tablet.  Unterweg mache ich jedoch damit meine Beiträge. Stöhn. Früher gab es so schöne WYSIWYG -Anwendungen…

Ehrlich: jetzt weiß ich erst, was ich hier auf dieser schönen Plattform habe 3×! Das Handy hoch, Foto knipsen, etwas Text dazu, auf „senden“ klicken und : einen tollen Blog und schön noch dazu! Die Kumpel gucken neidisch und du nuschelst leise, “ na von nix kommt nix, da muss man schon ein wenig professionell ran!

 

Also ich werde es dennoch weiter probieren, vielleicht besorge ich mir besser das ursprüngliche  Theme. Mit 40 habe ich mir damals (vor 25 Jahren) den ersten PC gekauft und den zum Laufen gebracht. Erst mit 45 habe ich das erste Mal gesegelt, vor 2 Jahren das erste Instrument (Harp), nun heißt es: ran an die Bouletten!

Aber am liebsten wäre ich dauernd hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.