im Prinz Christian Sund

von Gundolf Oertwig am 23.07.2021 / in Freydis 2021

Grandiose Natur, schönstes Wetter aber eise-kalter Wind, wir sind mitten im Prinz-Christian-Sund, einem weitverzweigten ca. 100 km langen Fjord, der tief im Süden Grönlands die West- und Ostküste quer durch vergletschertes Gebirge verbindet. Dunkelblaues bis Türkisgrünes Wasser, allenthalben gespickt mit treibenden Eisbergen in wunderlichsten Formen. Beeindruckend und alles so gut wie menschenleer, es gibt nur ein kleines Dorf, Appilattoq und ein paar Forschungsstationen

This post was made at: 60°8.581N | 44°17.261W

Kommentare sind geschlossen.