Es geht wieder los!

von Gundolf Oertwig am 27.06.2021 / in Freydis 2021

Mit Erich Wilts und der Freydis nach Grönland.

Schwer bepackt stehe ich an diesem Sonntag Morgen am Bahnhof im fränkischen Pegnitz. Vor dem Segelabenteuer muß erst einmal die „Zug- Flug- Corona-Hürde“ genommen werden! Ablegen ist in ein paar Tagen in Horta/Azoren.

Der Riemen des Seesackes zieht schmerzhaft an den Schultern. 23 Kilogramm mit so Allerlei, was der zivilisationsverwöhnte Mensch in der Wildnis so unbedingt benötigt. Ein „Handgepäck“ mit 8 Kilo noch dazu. Es ist mir schier unheimlich, daß ich die Masse des Seesacks jahrzehntelang als Bauch mit mir trug. Ich habe gegeizt, wo es geht, z.B. die 3er-Regel angewendet: ein Stück, von jedem Ding für alle Tage, eines in Reserve und eines, wenn hoher Besuch an Bord käme. Aber für 7 Wochen?? Ohne streng zu riechen? Also viel aus Wolle, von den Merinos, soll ja Gerüche verringern… Und kalt ist es da im Eismeer ohnehin.

 

 

Kommentare sind geschlossen.