Bordleben

von Gundolf Oertwig am 13.09.2020 / in 2020 Segeln auf der Freydis

Ein paar Tage nur Wasser um uns. Mehr als 3000 Meter tief, mit einem Blau, das man gesehen haben muss. Immer wieder auch neugierige Delfine. Dann in den Nächten zieht die Yacht eine grünlich schimmernde Leuchtspur hinter sich. Ein toller Anblick, hervorgerufen von kleinen Lebewesen, die, ähnlich wie Glühwürmchen leuchten. Klasse!

Nacht auf dem Wasser

Essen bereiten, die mindestens zweitwichtigste Aufgabe an Bord! Wache 1 macht bis 10:00 grosses Frühstück, mit allem Drum und dran. Wache 2 bereitet später das Abendessen. Abwasch und Co. macht jeder, der frei ist. Es klappt gut!

Kochen
Abwaschen

Kommentare sind geschlossen.