eine schöne Geschichte

von Gundolf Oertwig am 01.07.2020 / in 2020 rund Kattegat, DK und Hiddensee

Wenn nur die Resultate zählen… dazu habe ich gerade eine wunderschöne Geschichte in einem Buch von Jorge Bucay gefunden, die ich hier in etwa wiedergeben möchte:
“ es war einmal ein Dorf in dem zwei Männer lebten, die beide den gleichen Namen hatten Joaquin González, einer war der Gemeindepfarrer der andere ein Taxifahrer. Das Schicksal wollte es, dass beide am selben Tag starben. Sie kommen also in den Himmel, wo Petrus sie in Empfang nimmt.
„Dein Name“ fragt Petrus den Ersten.
„Joaquin González“
„Der Priester?“
„Nein, der Taxifahrer“
Petrus wirft einen Blick auf seinen Plan und sagt:“Gut du kommst ins Paradies Diese golbestickten Umhänge und dieser Platinstab mit Rubinen sind für dich, du kannst eintreten“
Dann kam der andere an die Reihe.
„Dein Name?“
„Joaquin González“
„der Pfarrer?“
„ja“
„Sehr gut mein Sohn, du kommst ins Paradies. Dies leinerne Gewand und dieser Eisenstab sind dein, tritt ein“
Der Pfarrer sagt:“Verzeihung, hier muss ein Irrtum vorliegen. Ich kenne den anderen Herrn, er war als Taxifahrer eine Katastrophe! Er fuhr über Bordsteine, hatte viele Unfälle und war ein schrecklicher Fahrer! Ich dagegen 75 Jahre lang jeden Sonntag die Predigt gehalten. Wie kann es sein, dass er das Goldgewand und Platinstab erhält?
„Nein, hier liegt kein Irrtum vor“, bekräftigte Petrus. „hier im Himmel passiert jetzt genau das Gleiche wie bei euch da unten auf der Erde: wir führen Bewertungen durch“
„Wie denn? Das verstehe ich nicht…“
„ist doch klar…Wir schauen auf die Resultate…Ich erkläre es dir: in den letzten 25 Jahren haben die Leute bei deiner Predigt geschlafen, aber jedes mal, wenn er gefahren ist, haben sie gebetet. Das ist ein Resultat! Hast du’s jetzt verstanden?“

…..😉
Jorge Bucay, „Drei Fragen: Wer bin ich? Wohin gehe ich? Und mit wem?“

2 Kommentare

  • Frank says:

    Wunderschöne Geschichte! Nicht beten und bitten will der Herr hören, sondern Resultate, also Tuen!
    Also tue auch du, was dir gut tut. Das einzige, was zählt!

    • Wenn nur Resultate zählen, dann lese diese Geschichte mit dem Einlass in den Himmel mal anders! Richtig ist, dass Resultate etwas Messbares sind und man sich erfreuen kann, wenn sie „gut“ sind. Diese Freude ist jedoch nur von kurzer Dauer, denn bald verlangen neue Ziele auch Resultate. Wenn jedoch der Weg zum Ziel das eigentlich Schöne ist…
      Abends im Hafen werde ich vielleicht gefragt, was ich heute gemacht habe. Als Ergebnisorientiert müßte ich antworten: “ ich bin angekommen“, ich aber werde antworten:“ich war Segeln“.